Mieten in Deutschland weitgehend stabil

02/12/2016

In Deutschland sind die Mieten seit 2010 um rd. 10% gestiegen, so das Ergebnis einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Allerdings haben sich die Einkommen im gleichen Zeitraum etwas stärker erhöht, sodass real die Mieten sogar etwas gesunken sind.

 

In der Breite bleiben die Mieten in Deutschland demnach stabil. Deutliche Mietpreissteigerungen sind in Orten wie Berlin, Stuttgart oder Dortmund zu beobachten. Vor allem in Berlin hat der deutliche Wachstum an Einwohnern zur Wohnraumknappheit geführt. Kritisch bleibt auch die Mietsituation in typischen Universitätsstädten wie z.B. Trier, Freiburg, Heidelberg oder Würzburg, die seit Jahren steigende Studentenzahlen zu verzeichnen haben. 

 

Insgesamt kommt die Studie - bis auf wenige Ausnahmen - zu dem Ergebnis, dass ein allgemeiner Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Deutschland nicht festzustellen ist.

 

 

Please reload

Büro / Kontakt

Am Mühlgraben 4

35037 Marburg

Anrufen / Rückruf-Service

Tel.: 06421 / 16 95 60

Mo.-Mi.  9.00 - 17.00 Uhr

Do.  9.00 - 18.00 Uhr

Fr.   9.00 - 13.00 Uhr

E-Mail / Fax 

info(at)mkn-finanzen.de

Fax: 06421 / 16 95 69

© 2016

MKN Finanzdienst-

leistungen GmbH

Erstinformation / AGB

Impressum / Datenschutz